Schulungen, Workshops, Seminare

Wir bieten In-House Veranstaltungen auf Kirchenkreisebene oder für kirchliche Einrichtungen. Sprechen Sie uns an!

Nächste Termine:

  • Samstag 21.10.2017, Vorsicht Falle: Medien- und Social-Media-Recht - Aufbaukurs mehr

  • Samstag 25.11.2017, Intensivworkshop: Rechtsfragen im Medienrecht und Internet,
    Grundkurs für Gemeinden und soziale Einrichtungen mehr

  • Samstag 11.11.2017, Workshop Öffentlichkeitsarbeit: Krisenkommunikation in der Kirche mehr

Vorsicht Falle: Medien- und Social-Media-Recht - Aufbaukurs

Die Gesetzeslage für Nutzer von Social Media Plattformen ist bisweilen unübersichtlich. Nutzer haben Rechte, aber auch Pflichten. Verstöße können schnell zum Problem und dann auch teuer werden.

In diesem Seminar werden praxisnah und verständlich häufige Fragen nach der Haftung für eigene und fremde Inhalte sowie für Inhalte auf verlinkten Websites Dritter besprochen. Auch die Frage nach Datenschutzhinweisen und rechtlichen Rahmenbedingungen werden geklärt. Außerdem geht es um rechtliche Anforderungen für private und berufliche Präsenzen auf Social Networks wie Facebook, Google+, Twitter oder Corporate Blogs.

Themen sind u. a. Social-Media-Guidelines, Erstellung einer Datenschutzerklärung, Einbindung von Social Media Plug-ins, rechtssichere Nutzung von Tracking Tools, Datenschutz, Nutzung von Inhalten und Bildrecht.

Die Teilnehmenden können Beispiele aus ihrer Praxis mitbringen.

Die Fortbildung richtet sich an Haupt- und Ehrenamtliche sowie Referenten aus dem Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, die ihr Wissen auffrischen oder vertiefen wollen. Grundkenntnisse im Urheber- und Datenschutzrecht sowie im Umgang mit Social-Media-Tools sind erforderlich. Der Kurs baut auf den Kurs „Rechtsfragen im Internet – Grundkurs für Gemeinden und soziale Einrichtungen“ auf.

Termin: Samstag 21.10.2017, 10.00 bis 15.00 Uhr
Ort: Haus Landeskirchlicher Dienste, Olpe 35, 44135 Dortmund
Dozent:
Christian Zappe, Fachjournalist, Jurist für Medien- und Social-Media-Recht
Ansprechpartner: Yvonne Kälbli, Tel.: 0521/594 516 und Uwe Optenhövel, Tel.: 0231/5409 -42

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e. V. (EBW).

Die Kosten für den Workshop betragen 50,00 € (inkl. Getränke, Materialien). Es besteht die Möglichkeit der Kostenübernahme durch Ihre Kirchengemeinde. Bitte wenden Sie sich hierfür an Ihr zuständiges Gemeindebüro.

Anmeldeformular

Intensivworkshop: Rechtsfragen im Medienrecht und Internet

Grundkurs für Gemeinden und soziale Einrichtungen

Die eigene Internetseite, ein E-Mail-Newsletter, eine Facebook-Fanseite, ein youtube-Kanal – das gehört heute zur Öffentlichkeitsarbeit von kleinen Organisationen und Gemeinden fast schon selbstverständlich dazu.

Die schöne Welt des Internets hält aber auch einige Fallstricke bereit - vor allem im rechtlichen Bereich: Darf ich die Bilder der Konfirmandengruppe auf meine Gemeindehomepage stellen? Darf der Gemeindebrief online gestellt werden? Benötigt der Newsletter ein Impressum? Fragen über Fragen.

Im diesem Workshop wird an praxisnahen Beispielen erklärt, auf welche Rechte man im Netz achten muss. Fragen zum Thema dürfen gerne mitgebracht werden.

Termin: 25.11.2017, Dortmund

Dozent: Christian Zappe, Fachjournalist, Jurist für Medien- und Social-Media-Recht
Ansprechpartner: Yvonne Kälbli, Tel. 0521/594-516, E-Mail: support@ekvw.de und Uwe Optenhövel, Tel.: 0231/5409 -42

Eine Veranstaltung des Ev. Erwachsenenbildungswerk Westfalen und Lippe e. V. (EBW).
Die Kosten für den Workshop betragen 50,00 € (inkl. Getränke, Materialien). Es besteht die Möglichkeit der Kostenübernahme durch Ihre Kirchengemeinde. Bitte wenden Sie sich hierfür an Ihr zuständiges Gemeindebüro.

Termin: Samstag, 25.11.2017, 10.00 – 15.00 Uhr

Ort: Haus Landeskirchlicher Dienste
Olpe 35
44135 Dortmund

Anmeldung

Krisenkommunikation in der Kirche

Workshop Öffentlichkeitsarbeit

In Gemeinde, Einrichtung, Verein, Kirchenkreis oder Landeskirche passieren Dinge, die eigentlich nicht passieren sollten. Das öffentliche Interesse ist dann meistens groß. Wie kann man sich auf solche schwierigen Situationen vorbereiten? Was kann man tun, um sachgerecht und glaubwürdig zu agieren oder zu reagieren? Jede Krise ist anders. Es gibt aber Grundregeln ? Handwerkszeug, das man lernen kann. Schwerpunkt des Seminars ist ein Rollenspiel, das eine realistische Krise zum Thema hat. Es zeigt sich außerdem: Krisen nehmen oft überraschende Wendungen. Wenn Sie haupt- oder ehrenamtlich Verantwortung tragen und bereit sind, sich auf ein Rollenspiel einzulassen, sind Sie in diesem Seminar richtig.

Termin: 11. November 2017, 10 bis 17 Uhr
Ort: Landeskirchenamt der Evangelischen Kirche von Westfalen, Altstädter Kirchplatz 5, 33602 Bielefeld
Dozent: Andreas Duderstedt, Pressesprecher der Evangelischen Kirche von Westfalen
Ansprechpartnerin: Frau Winter,Tel. 0211 4562-269

Eine Veranstaltung der Evangelischen Kirche im Rheinland, »Kirche kommuniziert«

Zur Anmeldung

Kostenhinweis: inkl. Mittagsimbiss, 90 Euro (gesetzliche MwSt. ist enthalten)

NEU: Der Blog zu "Wir sind dann mal Web!"

Unter blog.internet-ekvw.de informieren wir ab sofort über aktuelle technische Entwicklungen und Neuerungen rund um unsere Produkte und geben Tipps und Hinweise für die praktische Arbeit.

 
 
 
 
Seminare
 

Die Seite www.support-ekvw.de ist ein Projekt der
Evangelischen Kirche von Westfalen, Landeskirchenamt - Altstädter Kirchplatz 5 - 33602 Bielefeld
Fon (Zentrale): 0521 594-0 - Fax (Zentrale): 0521 594-129 - info@evangelisch-in-westfalen.de - Impressum - Datenschutzerklärung